Ribisel-Gelee rot oder weiß

Das Ribisel-Pflücken gehört jetzt nicht unbedingt zu Frieda’s Lieblingsbeschäftigungen, aber wenn dann das Gelee in den Glasln landet ist die Welt wieder in Ordnung.

Unsere Gelees werden im Verhältnis 2:1 eingekocht, die Früchte werden frisch entsaftet und wir verwenden Zucker so sparsam wie möglich.

Zutaten: Saft von roten oder weißen Ribiseln (66%), Zucker, Quittin, Zitronensäure