MARMELADEN

  • Gin-Tonic-Gelee

    Für alle Gin-Freaks wie Frieda’s Mama, aber auch für alle Nicht-Unbedingt-Gin-Liebhaber: leicht süßlich-herb und sehr erfrischend. Gut gekühlt passt das Gelee nicht nur auf ein frisches Semmerl sondern auch perfekt zu Cocktails, Prosecco oder als Topping auf Vanille- oder Zitroneneis…

  • Ribisel-Gelee rot oder weiß

    Das Ribisel-Pflücken gehört jetzt nicht unbedingt zu Frieda’s Lieblingsbeschäftigungen, aber wenn dann das Gelee in den Glasln landet ist die Welt wieder in Ordnung. Unsere Gelees werden im Verhältnis 2:1 eingekocht, die Früchte werden frisch entsaftet und wir verwenden Zucker…

  • Quitten-Gelee

    Quitten betören in erster Linie durch ihren einzigartigen Duft, früher wurden sie deshalb als Duftspender in Wäscheschränke gelegt. Sie sind außerdem kleine Vitaminbomben. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Äpfeln, Birnen, Zitronen und einem Hauch Rose, in unserem Gelee…

  • Marille trifft Mohn

    Fruchtige Marillenmarmelade für Mohn-Junkies: das fein nussige Aroma des Waldviertler Graumohns harmoniert ausgezeichnet mit den süßen Früchtchen Unsere Marmeladen werden im Verhältnis 2:1 (mit vielen Früchten und weniger Zucker) eingekocht. Zutaten: Marillen (64%), Zucker, Waldviertler Graumohn (2%), Quittin, Zitronensäure

  • Marille ohne Schnickschnack

    Palatschinken schmecken am allerbesten mit Marillenmarmelade – sagen die Einen. Biskuit-Roulade ohne Marillenmarmelade geht gar nicht – sagen die Anderen. Marillenmarmelade, pur ohne alles, ganz gewöhnlich – aber doch was ganz Besonderes! Unsere Marmeladen werden im Verhältnis 2:1 (mit vielen…

  • Pfeffriges Beerchen

    Gegensätze ziehen sich an: fruchtige Erdbeeren und die Schärfe von frisch gerösteten Pfefferkörnern – die perfekte Kombination. Macht aus jedem schnöden Käsebrot ein Geschmackserlebnis … Unsere Marmeladen werden im Verhältnis 2:1 (mit vielen Früchten und weniger Zucker) eingekocht. Zutaten: Erdbeeren…

  • Erdbeermarmelade

    DER Klassiker unter den Marmeladen darf auf keinem Frühstückstisch fehlen: frisch gepflückte, sommerlich aromatische Erdbeeren von den umliegenden Erdbeer-Feldern landen umgehend im Reindl, so bleibt der pure Sommergeschmack ganz lange erhalten! Unsere Marmeladen werden im Verhältnis 2:1 (mit vielen Früchten…

  • Trauben-Chili-Gelee

    Fruchtig & scharf: Chili peppt das feine Aroma der Trauben auf und schenkt einen unerwartet belebenden Kick – nicht nur auf dem Frühstücksbrot sondern auch zur Käse-Jause Unsere Gelees werden im Verhältnis 2:1 eingekocht, die Früchte werden frisch entsaftet und…

  • Trauben-Rotwein-Gelee

    Trauben-Rotwein-Gelee aus Asperhofener Trauben gewürzt mit Rotwein und Tonkabohne ist ein köstlicher Brotaufstrich, passt aber auch perfekt zu Käse. Unsere Gelees werden im Verhältnis 2:1 eingekocht, die Früchte werden frisch entsaftet und wir verwenden Zucker so sparsam wie möglich. Zutaten:…

  • Birnen & Zwetschken

    Die Süße der Birnen und die frische Säure der Zwetschken sind allein schon eine tolle Kombination – Kardamom und Zimt sind die perfekten Nebendarsteller. Zutaten: Zwetschken (40%), Birnen (26%), Zucker, Quittin, Zitronensäure, Kardamom, Zimt